Zum Hauptinhalt springen

Sozial-Ökologischer Umbau

Ökologische Krisen, wie die Klimakatastrophe oder der massive Verlust von Biodiversität, sind die zentralen Fragen des 21. Jahrhunderts. Die Naturzerstörung bedroht unsere aller materiellen Lebensgrundlagen und wird selbst zur sozialen Frage. Besonders weil die Profite bei einigen Wenigen liegen, während der ärmere Teil der Weltbevölkerung besonders betroffen ist. Deshalb brauchen wir schnelles und dringendes Handeln für einen sozial-ökologischen Umbau.

Unsere AG möchte ihren kleinen Beitrag leisten, indem wir uns mit relevanten Themen inhaltlich auseinandersetzen, um dann im Lokalen Veränderungen anzustoßen. In letzter Zeit haben wir uns u. a. mit den Chancen und Problemen von Wasserstoff, der lokalen Abwasserentsorgung, einer nachhaltigen Finanzwirtschaft und dem Wolf beschäftigt. Aber auch Grundsatzdiskussionen, z. B. warum grünes Wachstum nicht funktionieren kann und welche Alternativen es GIBT, beschäftigen uns immer wieder.
Wenn dich diese oder andere sozial-ökologische Themen interessieren und du Lust hast dich EINZUBRINGEN, schau gerne bei unseren zweiwöchentlichen Treffen vorbei! Ganz egal ob du in der Partei bist oder nicht.

Kontakt: Sozial-Oekologische-AG

Termine

  1. AG soz-oekol
    18:00 Uhr
    Lüneburg, Parteibüro DIE LINKE. DIE LINKE. AG Sozial-Ökologischer Umbau

    AG Sozial-Ökologischer Umbau

    Das haben wir demnächst vor: Ausflug zu einem Windpark, Besuch einer Wasserstofftankstelle in Hamburg, Führung in der Göhrde zum Wolf mehr

    In meinen Kalender eintragen