Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

ÖPNV - nicht Barrierefrei, keine Anschlussverbindungen und weitere Benachteiligungen für eingeschränkte Personen

Eingeschränkte Personen leiden unter mangelnder Barrierefreiheit am Bahnhof und Zob. Es ist diesem Personenkreis oft nicht möglich, eine Anschlussverbindung vom Bus zum Zug oder umgekehrt wegen zu knapper Zeittaktung zu erreichen. Auch bei der Nutzung der Anruf-Sammel-Mobile sind sie benachteiligt. Hierzu stellt die Kreistagsfraktion Die Linke Fragen im Rahmen einer Anfrage an die Verwaltung.

Sind die Schulen im Kreis Lüneburg mit Freifunkroutern ausgestattet?

In einer Anfrage wollen wir wissen, wie es um die Ausstattung von kreiseigenen Schulen mit Freifunkroutern bis August 2019 aussah?

 

Unsere Anfragen am 30.09.2019

Außerdem haben wir drei Anfragen an den Landrat Nahrstedt im Landkreis Lüneburg eingereicht.

Wir fragen den Landrat nach den Arbeitsbedingungen von Arbeitsmigrant*innen aus EU-Ländern, nach den Arbeitnehmerüberlassungen, die osteuropäische Arbeitnehmer*innen beschäftigen sowie nach möglichen Tagelöhner*innen. Anfrage hier.

Unsere zweite Anfrage möchte die Anzahl der Ferienwohnungen und Gästezimmer und deren Größe, im Rahmen unserer „Wohnkampagne“, herausfinden. 

Weiterhin fragen wir in unserer dritten Anfrage nach den befristeten Arbeitsverträgen in den Kreisverwaltungen. Dazu zählen das Landratsamt, das Jobcenter Landkreis Lüneburg, die Landesbetriebe sowie die zum Landkreis Lüneburg zugehörigen Betriebe und Unternehmen.