Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Hier ist DIE LINKE. Lüneburg

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite.

Hier finden Sie Informationen über die Arbeit des Kreisverbandes Lüneburg der Partei DIE LINKE. Gerne können Sie uns auch auf einer unserer Mitgliederversammlungen oder Veranstaltungen besuchen. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nachrichten aus dem Kreis Lüneburg

Hans-Georg Bock

Stadtteil Kaltenmoor: Wo der Schimmel zur Untermiete wohnt

NDR Studio Lüneburg Stadtteil Kaltenmoor: Wo der Schimmel zur Untermiete wohnt Stand: 26.11.2020 15:10 Uhr Im Lüneburger Stadtteil Kaltenmoor sind viele Wohnungen von Schimmel befallen. Wenn es draußen kalt und feucht wird, blüht er auf. Die betroffenen Mieter fühlen sich vom Vermieter allein gelassen. Weiterlesen


Christoph Podstawa

Verkehrswende ist nur ein Lippenbekenntnis +++ Pressemitteilung

Die Anfrage der Gruppen DIE LINKE. im Rat der Hansestadt Lüneburg legt offen, dass Lüneburg seit Jahren in ein Verkehrschaos schliddert. Alle anderen Parteien reden von der Notwendigkeit einer Verkehrswende, verfestigen aber mit ihrer Politik die Problematik. Weiterlesen


Markus Graff Fraktionsvorsitzender

Mindeststandards für die eingesetzten HVV Busse

Der Landkreis Lüneburg ist seit vielen Jahren Mitglied im HVV. Der HVV sieht Mindeststandards für die eingesetzten Busse vor. Wir möchten von der Verwaltung wissen, ob die Standards auch hier umgesetzt werden. Wer mit den Bussen fährt, die im Landkreis für den HVV fahren wird gewisse erhebliche Differenzen zwischen dem Mindestastandard und der Realität finden. Weiterlesen


Michèl Pauly Gruppenvorsitzender

Wohnungs- und Verkehrspolitik

Dieser Hauhalt setzt falsche Prioritäten und zementiert – im wahrsten Sinne des Wortes – eine falsche Wohnungs- und Verkehrspolitik. Durch millionenschwere Investitionen in Straßen und autogerechte Erschließung werden Mittel gebunden und der Haushalt langfristig belastet Weiterlesen


Thorben Peters Kreisvorstand

DIE LINKE Lüneburg kritisiert den Bebauungsplan des Wienebütteler Weg

DIE LINKE lehnt den Bebauungsplan Wienebütteler Weg, nach derzeitiger Planung der Stadtverwaltung, ab. Der Fraktionsvorsitzende Michèl Pauly, begründet die Haltung der LINKEN im Stadtrat wie folgt: Weiterlesen


Michèl Pauly Vorsitzender DIE LINKE. Gruppe im Rat der Hansestadt Lüneburg

Volkshochschule stärken - Änderungsantrag zur Haushaltssatzung

Der Rat möge folgende Änderung am Haushalt beschließen (Abweichung zur Veränderungsliste): Erhöhung der Zuwendung an Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH Weiterlesen

Kontakt

Vorstand

Aktuelle Corona-Situation und Termine

Liebe Besucher*innen dieser Website, liebe Interessent*innen und Sympathisant*innen, liebe Genossinnen und Genossen, die "Corona-Virus"-Situation ist wieder angespannt. Durch den "Lockdown light" ist die wirtschaftliche Lage für viele Betroffene erneut dramatisch angespannt.

Die parteiinternen Veranstaltungen finden vorerst nur wieder digital statt. Wir versuchen, Euch über die möglichen Termine und die Art der Durchführung im Menüpunkt Termine auf dem laufenden zu halten.

DIE LINKE. Lüneburg

Wohnraumkonzept

Mietenexplosion: DIE LINKE. Lüneburg fordert den Bruch mit der Marktlogik

Das hier vorliegende Wohnraumkonzept für die Stadt Lüneburg und Kreis, dient als Grundlage für die Forderungen durch die Partei DIE LINKE. im Stadtrat Lüneburg sowie im Kreistag des Landkreises Lüneburg. Das Ziel des Wohnraumkonzeptes ist eine quantitative und qualitative Einschätzung und Erarbeitung zum Bedarf an Wohnraum aus vorhandenen Bestandsdaten der hiesigen Wohnbaugesellschaften, Vereinigungen, freien Wohnprojekten (wie z.B. „Unfug“) Immobilienkonzernen sowie dem sozialen Wohnungsbau, wie z.B. LüWoBau. Weiterhin soll dieses Konzept die aktuelle Situation von z.B. Leerständen und Eigentumsverhältnissen erfassen, bewerten und daraus notwendige Handlungsperspektiven entwickeln.

Erwerbslosenberatung und Initiativen

Probleme mit den Ämtern?

Die Erwerbsloseninitiative Lüneburg bietet im Netzwerk mit DIE LINKE.Lüneburg folgende Hilfen an:

  • Begleitung bei Behördengängen (Beistand gem. § 13 (4) SGB X)
  • Hilfe beim Ausfüllen von Formularen
  • Hilfe beim Verständnis von amtlichen Schreiben
  • Unterstützung bei Verfassen und Formulierungen von Anträgen und Rechtsmitteln (keine Rechtsberatung!)
  • Vermittlung Anwälte, Sozialverbände

Sprechen Sie mit uns! Sie erreichen uns:

Jeden 1. Montag* im Monat, 9:30 - 12 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Carl-von-Ossietzky-Straße 9, 21335 Lüneburg

*Fällt der Tag auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt der Termin ersatzlos

Jeden 2. Dienstag* im Monat, 14 - 16 Uhr, DGB Haus, Sitzungssaal EG, Heiligengeiststraße 28, 21335 Lüneburg

*Fällt der Tag auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt der Termin ersatzlos

Jeden 3. Donnerstag* im Monat, 18 - 20 Uhr beim Sozialstammtisch Hartz IV, Parteibüro DIE LINKE.Lüneburg, Altenbrückertorstraße 2, 21335 Lüneburg

*Fällt der Tag auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt der Termin ersatzlos

Jeden Mittwoch*, 10 - 12 Uhr, Parteibüro DIE LINKE.Lüneburg, Altenbrückertorstraße 2, 21335 Lüneburg

Tel.: 04131/2 84 33 46

*Fällt der Tag auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt der Termin ersatzlos