Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Hier ist DIE LINKE. Lüneburg

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite.

Hier finden Sie alle Informationen über die Arbeit des Kreisverbandes Lüneburg der Partei DIE LINKE. Sehr gerne können Sie uns auch auf einer unserer Mitgliederversammlungen besuchen. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nachrichten aus dem Kreis Lüneburg

Andrea Amri-Henkel, Inge Hannemann

Stellungnahme die Partei DIE LINKE. Lüneburg Artikeln in der Landeszeitung Lüneburg (LZ) zu den Themen Frauenhaus und Haftentlassung

Bernd Kasper, Lueneburg

Nachdem die Landeszeitung Lüneburg (LZ) in der Berichtserstattung über unsere Anfrage an die Verwaltung der Hansestadt Lüneburg zu denThemen „Überlastung von Frauenhäusern“ sowie „Haftentlassung“ wenig rühmlich, gar verdreht berichtet hat, wollen wir hier einiges klarstellen. Weiterlesen


Andrea Amri-Henkel

Lüneburger Frauenhaus platzt aus allen Nähten

Nachdem der NDR im Februar dieses Jahres darüber berichtete, dass eine hohe Anzahl von Frauen aus Niedersachsen aus Platzgründen von den Frauenhäusern abgewiesen wurden, stellte die Stadtratsfraktion DIE LINKE. der Hansestadt Lüneburg eine Anfrage zur Überlastung des Frauenhauses in Lüneburg. Diese wurde am 11. Juni im Sozial- und Gesundheitsausschuss beantwortet. Weiterlesen


Kreisverband Lüneburg / Stadtratsfraktion Lüneburg

Einspruch: Nie wieder Nazis auf Richterbänken! Für ein Recht der Menschenwürde

Bereits am 1. Juni haben wir über die anstehende Schöffenwahl in Lüneburg hier berichtet.  Nun hat das "netzwerk gegen Rechts" einen Aufruf an alle Lüneburger_innen zum Einspruch gegen extrem rechte Schöffen in Lüneburg beschlossen. Diesen Aufruf schließen wir uns als LINKE Lüneburg an. Erhebt Einspruch und helft uns diesen Aufruf zu verbreiten! Weiterlesen


Kai Warneke

Pflegenotstand spitzt sich zu!

In der Sendung „Hallo Niedersachsen“, Ende Mai, wurde auf den Versorgungsnotstand in Niedersachsen berichtet. Ambulante Pflegeanbieter mussten in hunderten von Fällen Anfragen von Pflegebedürftigen ablehnen. Aufgrund von Personalmangel mussten bestehende Verträge gekündigt werden. Es entstand eine dramatische Unterversorgung, die bis heute besteht. Weiterlesen


David Amri

Rechtsradikale Schöffen-Kandidaten in Lüneburg vom Rat gewählt

Weil auf der Vorschlagsliste der Stadt Lüneburg für die anstehende Schöffenwahl zwei Namen von einschlägig bekannten Anhängern der nationalsozialistischen Ideologie stehen, hat die dortige Linksfraktion im Stadtrat Einspruch erhoben. Weiterlesen


Markus Graff

Adendorf: VEP Bestandsanalyse liegt vor.

Hier geht es Schritt für Schritt zum VEP Weiterlesen

Kontakt