Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Hier ist DIE LINKE. Lüneburg

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite.

Hier finden Sie Informationen über die Arbeit des Kreisverbandes Lüneburg der Partei DIE LINKE. Gerne können Sie uns auch auf einer unserer Mitgliederversammlungen oder Veranstaltungen besuchen. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nachrichten aus dem Kreis Lüneburg

Christoph Podstawa

Persönliche Erklärung: Ausdruck war unüberlegt und ist ärgerlich, weil er von der Sachebene ablenkt.

Die letzte Ratssitzung war turbulent und aufgeheizt. Dafür trage ich einen großen Teil der Verantwortung. Ich möchte mich für den lauten Ton und meine Zwischenrufe bei den betroffenen Ratsmitgliedern entschuldigen. Es war keine gute Umgangsart und verbietet sich in der politischen Auseinandersetzung im Rat. Leider ist in der Debatte das Politikum, welches sich an Unfug entzündet hat, untergangen. Es geht nun nicht mehr um Sachpolitik, Bebauungspläne oder baurechtliche Fragen, sondern nur noch darum, den größtmöglichen Schaden für meine Person,... Weiterlesen


Markus Graff

KZ Opfer Wolfgang Mirosch wird zu „EINER VON MILLIONEN“

Filmischer Kommentar von Markus Graff Weiterlesen


Michèl Pauly

Mach Dein Lüneburg!

Die Linksfraktion im Lüneburger Rat lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Kultur dazu ein, eine Vision für das Lüneburg von Morgen zu entwerfen. Am Donnerstag, 21. Februar um 18 Uhr wollen wir im Lüneburger Glockenhaus daher vor allem eure Ideen und Wünsche hören. Wer einen Vorschlag hat, kann sich spontan zu Wort melden oder auch eine kurze Präsentation mitbringen und diese bis zu 10min lang halten, sofern die Zeit reicht. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen


Michèl Pauly

Mach Dein Lüneburg!

Die Linksfraktion im Lüneburger Rat lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Kultur dazu ein, eine Vision für das Lüneburg von Morgen zu entwerfen. Am Donnerstag, 21. Februar um 18 Uhr wollen wir im Lüneburger Glockenhaus daher vor allem eure Ideen und Wünsche hören. Wer einen Vorschlag hat, kann sich spontan zu Wort melden oder auch eine kurze Präsentation mitbringen und diese bis zu 10min lang halten, sofern die Zeit reicht. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen


Linke fordert qualifizierten Mietspiegel

Die Linksfraktion im Lüneburger Rat beantragt zur kommenden Ratssitzung die Erstellung eines qualifizierten Mietspiegels. Damit sollen Mieter die Möglichkeit haben, sich bei unberechtigten Mieterhöhungen wirksam wehren zu können. Derzeit sind Bewohner Mieterhöhungen um bis zu 15% oft schutzlos ausgeliefert. Wir fordern daher, einen qualifizierten Mietspiegel für Lüneburg zu erstellen, damit der Mietwucher bekämpft und Mieterrechte gestärkt werden können. Weiterlesen

Kontakt

Vorstand

Aktuelle Corona-Situation und Termine

Liebe Besucher*innen dieser Website, liebe Interessent*innen und Sympathisant*innen, liebe Genossinnen und Genossen, die "Corona-Virus"-Situation entspannt sich im Moment. Einige Veranstaltungen fanden und finden wieder "live" unter strikter Einhaltung der Hygienevorgaben statt. Über den Menuepunkt "Termin" kann man sich hierüber informieren.

DIE LINKE. Lüneburg

Wohnraumkonzept

Mietenexplosion: DIE LINKE. Lüneburg fordert den Bruch mit der Marktlogik

Das hier vorliegende Wohnraumkonzept für die Stadt Lüneburg und Kreis, dient als Grundlage für die Forderungen durch die Partei DIE LINKE. im Stadtrat Lüneburg sowie im Kreistag des Landkreises Lüneburg. Das Ziel des Wohnraumkonzeptes ist eine quantitative und qualitative Einschätzung und Erarbeitung zum Bedarf an Wohnraum aus vorhandenen Bestandsdaten der hiesigen Wohnbaugesellschaften, Vereinigungen, freien Wohnprojekten (wie z.B. „Unfug“) Immobilienkonzernen sowie dem sozialen Wohnungsbau, wie z.B. LüWoBau. Weiterhin soll dieses Konzept die aktuelle Situation von z.B. Leerständen und Eigentumsverhältnissen erfassen, bewerten und daraus notwendige Handlungsperspektiven entwickeln.

Erwerbslosenberatung und Initiativen

Probleme mit den Ämtern?

Die Erwerbsloseninitiative Lüneburg bietet im Netzwerk mit DIE LINKE.Lüneburg folgende Hilfen an:

  • Begleitung bei Behördengängen (Beistand gem. § 13 (4) SGB X)
  • Hilfe beim Ausfüllen von Formularen
  • Hilfe beim Verständnis von amtlichen Schreiben
  • Unterstützung bei Verfassen und Formulierungen von Anträgen und Rechtsmitteln (keine Rechtsberatung!)
  • Vermittlung Anwälte, Sozialverbände

Sprechen Sie mit uns! Sie erreichen uns:

Jeden 1. Montag* im Monat, 9:30 - 12 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Carl-von-Ossietzky-Straße 9, 21335 Lüneburg

*Fällt der Tag auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt der Termin ersatzlos

Jeden 2. Dienstag* im Monat, 14 - 16 Uhr, DGB Haus, Sitzungssaal EG, Heiligengeiststraße 28, 21335 Lüneburg

*Fällt der Tag auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt der Termin ersatzlos

Jeden 3. Donnerstag* im Monat, 18 - 20 Uhr beim Sozialstammtisch Hartz IV, Parteibüro DIE LINKE.Lüneburg, Altenbrückertorstraße 2, 21335 Lüneburg

*Fällt der Tag auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt der Termin ersatzlos

Jeden Mittwoch*, 10 - 12 Uhr, Parteibüro DIE LINKE.Lüneburg, Altenbrückertorstraße 2, 21335 Lüneburg

Tel.: 04131/2 84 33 46

*Fällt der Tag auf einen gesetzlichen Feiertag, so entfällt der Termin ersatzlos