Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
  1. 10:00 - 12:30 Uhr

    Warum aktive Solidarität mit den Tarifkämpfer*innen im Öffentlichen Dienst jetzt für uns alle so wichtig ist

    Demonstration der Streikenden im Öffentlichen Dienst am 21.10.2020 ab 10:00 Uhr Liebesgrund, 11:00 – 12:30 Uhr am Sande mehr

    In meinen Kalender eintragen

Stadtratsfraktion DIE LINKE.

Aus für den Jugendbus des Stadtjugendrings?

Die Linksfraktion im Lüneburger Rat fordert die Verwaltung auf, die vom Stadtjugendring beantragte Finanzierung der Nebenkosten für einen Jugendbus in den Haushalt 2019 aufzunehmen und damit dem Votum des Jugendhilfeausschusses zu folgen. Weiterlesen


Demonstration für Klimagerechtigkeit! Clamartpark Lüneburg

Es geht um mehr als nur Kohle! Im Kampf um den Hambacher Forst wurde deutlich, wie skrupellos Konzerne ihre Profitinteressen gegen Menschen und Natur mithilfe des Staates durchsetzen. Weiterlesen


DIE LINKE. Lüneburg

2. Großdemo: Jetzt oder nie - Polizeigesetz! Hannover

Jetzt oder nie – Polizeigesetz stoppen! Trotz des Protestes von 15.000 Menschen auf den Straßen Hannovers im September und massiver Kritik: SPD und CDU wollen ihren Gesetzentwurf zum niedersächsischen Polizei- und Ordnungsbehördengesetz (NPOG) noch in diesem Jahr durch den Landtag peitschen. 08.12.2018 um 13:00 Uhr, Opernplatz in Hannover Weiterlesen


Thorben Peters

Für ein würdevolles Gedenken am Volkstrauertag

DIE LINKE Kreisvorstand Lüneburg kritisiert die Ankündigung von Oberbürgermeister Mädge, Funktionär*innen der AfD auf einer Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag zu tolerieren. Die AfD Lüneburg fiel schon in der Vergangenheit dadurch auf, dass sie mit bekannten Personen aus extrem rechten Kreisen offen sympathisierte und ihnen ideologisch nahe... Weiterlesen


DIE LINKE. Lüneburg

Gedenken an den 9. November 1938

Vor 80 Jahren, am 9. November 1938, brannten in Deutschland Synagogen, wurden jüdische Geschäfte und Wohnungen überfallen, geplündert und zerstört. Im Verlauf der Pogrome wurden auf Anweisung des Gestapo-Chefs Heinrich Müller und seines Vorgesetzen Reinhard Heydrich etwa 30.000 Männer verhaftet und in die Konzentrationslager Dachau, Buchenwald und... Weiterlesen


David Amri

David Amri verlässt den Stadtrat

Der Fraktionsvorsitzende der LINKEn im Lüneburger Stadtrat, David Amri, hat zum Ende des Monats seinen Rücktritt aus dem Stadtrat und allen damit in Verbindung stehenden Ämtern erklärt. Weiterlesen


Janine Burkhardt

Kommentar: Lasst uns über Kohle reden

Die Tatsache das Braunkohle (sowie Steinkohle) klimaschädlich ist, bestreitet kaum noch jemand; der Ausstieg aus der Kohle ist ohnehin unausweichlich. Durch den Bergbau werden Menschen vertrieben und die Landschaften zerstört. Das aktuelle Beispiel: Die Rodung des 12.000 Jahre alten Hambacher Forst durch RWE, mit willfähriger Unterstützung der... Weiterlesen


DIE LINKE.Lüneburg

Veranstaltung zur geplanten Verschärfung des niedersächsischen Polizeigesetzes: AUF DEM WEG IN DEN PRÄVENTIV-AUTORITÄREN SICHERHEITSSTAAT?

In der ganzen Bundesrepublik krempeln Landesregierungen die Polizeigesetze um, nachdem bereits das BKA-Gesetz sowie das bayerische Polizeigesetz verschärft worden sind. Durch eine massive Ausweitung der Eingriffsbefugnisse der Polizei werden dabei Grund- und Freiheitsrechte massiv eingeschränkt – nicht nur in Bayern, sondern auch in Niedersachsen. Weiterlesen


Inge Hannemann

Wechsel in der Ratsfraktion DIE LINKE.Lüneburg

Nach dem Rücktritt der Ratsfrau Andrea Amri-Henkel wird Karlheinz Fahrenwaldt zum Nachfolger in der heutigen Ratssitzung der Hansestadt Lüneburg bestimmt. Fahrenwaldt war bisher Mitglied im Kreistag. Mit der Übernahme des Ratssitzes wird Fahrenwaldt auch die Ausschüsse Jugendhilfe, Kultur- und Partnerausschuss sowie den Sozial- und... Weiterlesen