Zum Hauptinhalt springen

Kreisvorstand

Alles Einzelfälle? Rechtsextreme Strukturen im Sicherheitsapparat

Volles Haus beim Vortrag von Martina Renner, Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion, zu rechten Netzwerken in Sicherheitsbehörden im Lüneburger Glockenhaus. Rechtsterrorismus ist eine wachsende Gefahr, mit bisher minimalen Konsequenzen in Polizei und Militär. Um so wichtiger ist eine antifaschistische Zivilgesellschaft.

Was wir wissen, wissen wir zumeist durch investigative Recherchen von ehrenamtlichen Aktiven. Die Betroffenen die sich zu Wort melden, trauen sich oft nur, weil andere Solidarität zeigen. Eine schärferer Kampf gegen Rechts, beginnt mit dem öffentlichen Druck der Vielen. Ob im Netzwerk gegen Rechts oder (auch) als Mitglied von DIE LINKE, bringt euch ein und engagiert euch!