Kaltenmoor: DIE LINKE begrüßt Rückkauf von Wohnungen

Kreis

Die Ankündigung der Lüneburger Oberbürgermeisterin, den Rückkauf von Wohnungen in Kaltenmoor von Vonovia zu prüfen, begrüßt DIE LINKE.

Dazu sagt Janine Burkhardt, Vorsitzende DIE LINKE Lüneburg: „Wir haben seit Jahren gemeinsam mit Mieter*innen aus Kaltenmoor auf die desaströsen Zuständen in Wohnungen von Vonovia und das teils skandalöse Verhalten des Wohnkonzerns hingewiesen. Wir freuen uns, dass die Stadt inzwischen auch der Auffassung ist, dass kommunales Wohneigentum helfen kann, gutes und bezahlbares Wohnen zu gewährleisten. Vonovia hat jahrelang kaum investiert, die Wohnungen verfallen lassen und fürs Profitmachen ausgepresst. Die Stadt muss nun auf einen günstigen Kaufpreis pochen und darf das Agieren von Vonovia in der Vergangenheit durch den Rückkauf nun nicht noch versilbern. Eine schnelle Sanierung, günstige Mieten und dauerhaftes Eigentum in der Hand der Kommune an den Wohnungen müssen die Ziele der Stadt sein.“ Partei und Stadtratsfraktion werden sich gemeinsam für diese Ziele einsetzen.