Aus dem Kreis

Armut per Gesetz? Hartz4 abschaffen!

Thorben Peters Bundestagskandidat

Hartz4 Empfänger sollen 2022 noch weniger Geld haben. Das sagt die Bundesregierung natürlich nicht so. Stattdessen brüstet man sich mit einer Regelsatzerhöhung von ganzen 3 Euro! Was man gerne verschweigt, im neuen Jahr wird mit einer Inflation von rund 4 Prozent gerechnet. Das bedeutet, dass die Kosten für Waren und Dienstleistungen, wie zum Beispiel Nahrung, Strom und Wasser mehr steigen werden, als die Regelsätze angepasst werden. Das Ergebnis ist weniger Geld für Hartz4 Empfänger. Weiterlesen

Wasser ist Leben

Vorstand

Wir stellen uns dem Ausverkauf unseres Trinkwassers an Profiteure der Klimazerstörung entschieden entgegen. Deshalb gibt es eine klare Absage an Coca Cola. Ein Kommentar von Marianne Esders, Kandidierende für den Kreistag des Landkreises Lüneburg. Weiterlesen

Rede von Thorben Peters zum Friedensgelöbnis des Friedensbündnis Lüneburg am 26.8.21

Thorben Peters

Rede zum Friedensgelöbnis des Friedensbündnis Lüneburg am 26.8.21 als Gegenveranstaltung zum Gelöbnis der Bundeswehr am gleichen Tag in Lüneburg Weiterlesen

Friedensgelöbnis und Antikriegstag - Sendung auf Radio ZUSA

Ulrike Waltemade, Rosa Luxemburg Club, Friedensbündnis

Radio ZUSA "Open Air" zum Antikriegstag (4.9.) und zum Friedensgelöbnis (26.8.) Interviewpartner waren u.a. Peter Asmussen VVN/BDA und Thorben Peters für das Friedensbündnis Weiterlesen

Die Mieten im Landkreis Lüneburg sind im letzten Jahrzehnt stark angestiegen. Laut der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Victor Perli (DIE LINKE) haben sich die durchschnittlichen Kaltmieten für angebotene Mietwohnungen seit 2010 um 42,1 % verteuert. Demnach mussten Wohnungssuchende im letzten Jahr 8,94 Euro pro Quadratmeter zahlen, im Jahr 2010 waren es dagegen nur 6,29 Euro. Die jährliche Preissteigerung beträgt 3,6 % und liegt damit deutlich über der Steigerung von Löhnen, Renten und der Inflationsrate. Weiterlesen

Aus Fraktionen/Gruppen und von Mandaten